KURSGEBÜHR

Überweisung 

Wenn Sie die Option Überweisung anklicken, dann überweisen Sie bitte den Kursbetrag bis zum 1. Kursabend auf das Konto der VHS Stockelsdorf. IBAN: DE 79 2135 2240 0005 0038 35 · SWIFT-BIC: NOLADE 21 HOL


Für die Option “ Barzahlung “ zahlen Sie bitte den Kursbeitrag persönlich bei uns zu unseren Geschäftszeiten (Mo 10-12 h, Do. 16-18 h)

Teilnahmebedingungen (AGB´s)

Wann bezahlt man die Kursgebühren?
Die Kursgebühren sind unaufgefordert bis zum 1. Kursabend auf das
Konto der Volkshochschule Stockelsdorf e.V. einzuzahlen. Geben
Sie bitte die Kursnummer und den Kurstitel bei Ihrer Überweisung
an! Bitte legen Sie den Einzahlungsbeleg dem Kursleiter nach dem
1. Kurstag unaufgefordert vor.
Bankverbindung:
VHS Stockelsdorf e.V.
IBAN: DE 79 2135 2240 0005 0038 35
SWIFT-BIC: NOLADE 21 HOL
Bei einigen Veranstaltungen ist die Gebühr direkt beim Dozenten
zu entrichten.
Kosten für Arbeitsmaterial bzw. Literatur tragen die Kursteilnehmer
selbst.

Ermäßigung
Für Empfänger von Sozialhilfe bzw. Arbeitslosenhilfe und für Personen
mit vergleichbar geringem Einkommen werden die Kursgebühren
bis zu 10 % ermäßigt.
Der Ermäßigungsanspruch ist schriftlich nachzuweisen.

Teilnehmerzahl

In der Regel beträgt die Mindestteilnehmerzahl 10 zu Beginn der
Kurse. Für Kurse, die auf ausdrücklichen Wunsch der Teilnehmer
mit weniger Teilnehmern durchgeführt werden, ist die Gebühr nach
10 Teilnehmern zu berechnen und entsprechend der Teilnehmerzahl
anteilig anzuheben. Einige Kurse sind mit 6, 7 oder 8 Teilnehmern kalkuliert; die Kursgebühr
ist daher entsprechend höher.

Haftung
Die Volkshochschule haftet nicht bei Unfällen, Schäden, Verlusten,
die während der Veranstaltung und auf dem Weg zum oder vom
Veranstaltungsort entstehen.

Rücktritt

Der Rücktritt von einem Kurs ist grundsätzlich bis 8 Tage vor Kursbeginn
bzw. Anmeldeschluss (in den Ferien nur schriftlich) möglich,
danach nur bei nachgewiesener ununterbrochener Krankheit sowie
in außerordentlichen Härtefällen. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall in
der Geschäftsstelle nach. Abmeldungen können Sie nur dort vornehmen
(nicht bei Ihrer Kursleitung!).

Kursabsagen durch die VHS

Die VHS kann einen Kurs wegen mangelnder Beteiligung, Ausfall
einer Kursleiterin/eines Kursleiters oder aus anderen Gründen absetzen.
In diesen Fällen werden bereits geleistete Zahlungen erstattet.
Weitergehende Ansprüche an die VHS sind ausgeschlossen.

Kursausfall an Schulen

Während der beweglichen Ferientage, bei besonderen schulischen
Veranstaltungen oder wetterbedingtem Unterrichtsausfall finden
keine VHS-Kurse in den Schulen statt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Teilnehmerbescheinigungen

Werden auf Antrag durch die Dozent/innen ausgestellt.

Eine freundliche Bitte

Die VHS ist Gast in allen Veranstaltungsräumen. Wir bitten Sie daher,
die Räume und Einrichtungsgegenstände schonend zu behandeln.
In allen Räumen und auf dem Schulgelände gilt ein generelles
Rauchverbot; der Alkoholgenuss ist im Bereich der Schulen ebenfalls
nicht gestattet.